Weihnachtsfeier der Teisbacher Löwen

Teisbach(dw) // Am vergangenen Sonntag fand die Weihnachtsfeier des Teisbacher Löwenfanclubs im Vereinslokal Geislinger statt. Die Vorstandschaft konnte sich auch heuer wieder über einen hervorragenden Besuch erfreuen, gut 70 Weiss-Blaue, darunter auch einige Kinder füllten den weihnachtlich geschmückten Festsaal. Fanclubvorstand Jürgen Maier begrüsste zu Beginn alle Mitglieder und wünschte besinnliche Weihnachten sowie einen guten Start ins neue Jahr. Ein besonderer Gruss richtete er an die extra aus München angereisten „Allesfahrer“ Franz Hell und Fritz Fehling welche seit Kindesbeinen an die Löwen auf Schritt und Tritt begleiten sowie an die Abordnung des befreundeten Fanclubs aus Frauenbiburg und Stadtrat Josef Geislinger.

Ebenfalls vertreten waren Mitglieder vom Fanclub der Roten. Im Anschluss wollte es der Vorstand nicht versäumen einige Mitglieder für ihre langjährige Vereinstreue zu ehren: Martin Söldner wurde für 25- jährige Mitgliedschaft geehrt, Heidemarie Detterbeck, Josef Pfleger und Eduard Schwimmbeck jeweils für 20- jährige Fanclubzugehörigkeit. Unter großem Applaus wurden Urkunde und 1860-Wimpel überreicht. Franz Hell, welcher unter Anderem bei der ARGE, dem Dachverband aller 1860 Fanclubs im Vorstand aktiv ist berichtete über aktuelle Entwicklungen rund um den TSV, Annemarie Maier und der kleine Florian Winter sorgten im Anschluss mit ihren Gedichten für einige besinnliche Minuten. Dann klopfte es auch schon an der Tür, der heilige Nikolaus samt Kramperl besuchte die Löwenfans und wusste über die Vorstandsmitglieder als auch über eigne Mitglieder und Stammtischgäste einige Schandtaten zu berichten. Auf Knien gebeugt bekam der ein oder andere die Rute vom Kramperl zu spüren. Vom Sturz über die Stadiontreppe, lustigen Fahrten in die Heim- und Auswärtsspiele und intensiven Besuchen von Gartenfesten, der Nikolaus wusste so Einiges.

Für alle Löwen-Kids gab es anschließend noch Geschenke. Vor und Nach dem schmackhaften Essen aus der Geislingerküche stand auch heuer wieder die Warenversteigerung auf dem Programm. Hier bewies Josef Garr erneut sein Können und brachte Geschenkartikel aber auch Nützliches für den Alltag geschickt an Mann und Frau. Auch viele Accesoires der Löwen fanden glückliche Besitzer. Bei guten Gesprächen ließ man diesen Nachmittag in gemütlicher Runde ausklingen.

Der Löwenfanclub fährt zum ersten Rückrundenspiel gegen Eintracht Braunschweig am SO, 26. Januar ins Sechzgerstadion. Anmeldung und Info baldmöglichst unter 0176-72785105.

Auf dem Bild: Vorstand Maier mit Geehrten, Nikolaus und Kramperl und den Allesfahrern aus München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.